Botox gegen krankhaftes Schwitzen / Hyperhidrose

Auch hier hilft Botulinum

Schwitzen ist ein ganz natürlicher und für den Körper wichtiger Prozess. Er dient dazu, bei Anstrengung, Fieber oder hohen Außentemperaturen die Körpertemperatur zu regulieren. Wenn eine Person jedoch unter einer übermäßigen Schweißbildung leidet, die unabhängig von der körperlichen Aktivität und der Temperatur auftritt, sprechen Mediziner von einer sogenannten Hyperhidrose.  In Deutschland leiden Schätzungen zufolge etwa 1-2 % der Menschen an einer übermäßigen Schweißbildung (krankhaftem Schwitzen/Hyperhidrose), wohingegen Männer und Frauen gleichermaßen häufig betroffen sind.Krankhaftes Schwitzen

Für Betroffenen ist das krankhafte Schwitzen oft mit einer erheblichen Beeinträchtigung des beruflichen und sozialen Lebens und ihrer Lebensqualität verbunden. Viele Patienten erleben eine zunehmende Verunsicherung, ziehen sich aus Unsicherheit und falscher Scham zurück und geraten im schlimmsten Fall in eine Situation der sozialen Isolation. Das muss nicht sein! Mit einer Behandlung mit Botulinum (im Volksmund unter dem Namen “Botox” bekannt) lässt sich krankhaftes Schwitzen deutlich verringern und den Betroffenen zu mehr Normalität in ihrem Alltag verhelfen. Wenn auch Sie unter Hyperhidrose leiden und nach eine Möglichkeit suchen, dieses Problem effektiv zu behandeln, kontaktieren Sie uns! Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in unserer fachärztlichen Privatpraxis in Hillesheim in der Eifel. Wir stehen Ihnen gerne mit unserer Erfahrung bei der Behandlung von krankhaftem Schwitzen zur Verfügung.

Welche Ursachen hat krankhaftes Schwitzen / Hyperhidrose?

Die Ursachen für krankhaftes Schwitzen sind vielfältig und reichen von genetischer Veranlagung bis zur Nebenwirkung von bestimmten Arzneimitteln. Manchmal ist übermäßiges Schwitzen ein Ausdruck höchster psychischer Anspannung oder ein Symptom einer inneren Erkrankung. Je nach Ursache des krankhaften Schwitzens bieten sich unterschiedliche Behandlungen an. Für die axilläre Hyperhidrose und die Hyperhidrose an Hand- und Fußflächen hat sich zum Beispiel die Behandlung mit Botulinum (umgangssprachlich: Botox) als effektiv herausgestellt, wie ich sie in meiner fachärztlichen Privatpraxis in Hillesheim / Eifel anbiete.

Wie wirkt Botox gegen krankhaftes Schwitzen?

Botox ist vielen Patienten vor allem als Mittel zur Behandlung gegen Falten bekannt, zum Beispiel zur Behandlung der Zornesfalte. Dennoch kann dieses Medikament noch viel mehr, es entfaltet seine Wirkung direkt an den Nervenenden, die die Signale an die Schweißdrüsen weitergeben. Für die Weitergabe dieser Signale ist ein bestimmtes Protein (SNAP 25) erforderlich, das durch Botox gespalten und demzufolge die Informationsweitergabe gehindert wird. Das heißt: Die Schweißdrüsen erhalten kein Signal zur Schweißproduktion, wodurch die betreffende Person unter den achseln weniger schwitzt. Der Vorteil dieser Behandlung ist, dass sie auf relativ einfache und schnelle Weise die Schweißproduktion an bestimmten Körperstellen verringert, ohne die eigentliche Funktion des Schwitzens, die Regulierung der Körpertemperatur zu beeinträchtigen. Aus diesem Grund schränkt diese Therapie weder das Fühlen noch die Sensitivität des behandelten Gewebes ein.

Wie läuft eine Botoxbehandlung gegen Hyperhidrose ab?

Zunächst führen wir ein persönliches Beratungsgespräch, in dem wir Ihr Problem genau erörtern und untersuchen. Wenn eine Botoxbehandlung in Ihrem Fall sinnvoll erscheint, erkläre ich Ihnen ausführlich die Möglichkeiten der Behandlung und die genaue Vorgehensweise. Haben Sie sich für eine Botoxbehandlung gegen Hyperhidrose / krankhaftes und übermäßiges schwitzen  entschieden, vereinbaren wir einen Behandlungstermin. An diesem Termin trage ich auf die zu behandelnde Fläche eine Salbe auf, die diesen Bereich lokal betäubt. Nach etwa 10-15 Minuten spüren Sie an dieser Stelle nahezu nichts mehr. Dann injiziere ich das Botulinum mit einer sehr dünnen Nadel in sehr geringer Menge oberflächlich in die Haut. Je nach Körperstelle sind unterschiedlich viele Injektionen nötig. Der Effekt tritt unmittelbar nach der Behandlung ein mit maximaler Wirksamkeit nach 14 Tagen und hält bis zu 10 Monate.

Behandlungsdauer: 15-30 Minuten
Narkoseart: örtliche Betäubung
Klinikaufenthalt: ambulant
Nachbehandlung: keine
Gesellschaftsfähig: sofort
Arbeitsfähig: sofort
Wirkungsdauer: bis zu 10 Monaten
Kosten pro Behandlung: ab 420,00 €

Hyperhidrose Behandlung in der Eifel

Die übermäßige Schweißbildung (krankhaftem Schwitzen/Hyperhidrose) kann mit Botulinum deutlich gemildert werden und dafür müssen Sie nicht mehr weit fahren.  Entscheiden Sie sich für eine Hyperhidrose Behandlung in der Eifel  “vor der Haustür” , im Herzen von Hillesheim in der fachärztlichen Privatpraxis Dr. med. Natalie Wiesen. Legen Sie hohen Wert auf Diskretion?? Wir auch: Sie können gerne den Hintereingang in die Praxis nutzen! Für die Nachbetreuung unsere Patienten haben wir eine Praxis WhatsApp Nummer eingerichtet, wir sind auch Abends und am Wochenende für Ihre Fragen erreichbar.

Übernimmt die Krankenkasse die Hyperhidrose Behandlung mit Botox?

In besonders schweren Fällen von krankhaftem Schwitzen, wenn bereits alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind, übernehmen einige gesetzliche Krankenkassen ganz oder teilweise die Kosten für die Injektion. Sind Sie privat versichert, ist die Kostenübernahme oft mit weniger Hürden verbunden. Sprechen Sie in jedem Fall vor einer Behandlung mit Ihrem persönlichen Berater.

Was ist nach einer Botoxbehandlung gegen krankhaftes Schwitzen zu beachten?

Durch die örtliche Betäubung mit eine Salbe ist die Unterspritzung selbst kaum zu spüren. Sobald die Wirkung der Betäubungscreme nachlässt, können an den Stellen, an denen ich das Botox injiziert habe, leichte Schmerzen entstehen. Diese sind aber nicht weiter gravierend und mit denen eines Mückenstichs vergleichbar. Die Schmerzen verschwinden nach kurzer Zeit von selbst, sodass die Einnahme von Schmerzmitteln nicht erforderlich ist. Wenn es Ihnen gut tut, können Sie die betroffenen Bereiche leicht kühlen. Ideal ist ein Kühlpack aus der Apotheke. Gönnen Sie sich nach der Behandlung etwas Ruhe und verzichten Sie am Behandlungstag und dem darauf folgenden Tag auf Sport und Saunabesuche.

Sind Sie an einer Behandlung Ihrer Hyperhidrose krankhaftes und übermäßiges schwitzen in meiner Praxis in Hillesheim / Eifel interessiert?

Sie möchten sich informieren und beraten lassen?
Dann vereinbaren Sie noch heute einen Termin!