Pigmentstörungen
project name

Pigmentstörungen

Behandlung von Pigmentstörungen und Akne    

description

Behandlung von Pigmentstörungen und Akne

 

Was hilft gegen Pigmentstörungen?

Pigmentstörungen entstehen unter anderem aufgrund von sonnenbedingter Hautalterung. Diese Pigmentflecken treten oft an Handrücken und Gesicht bei Personen auf, die älter als 50 Jahre sind. Die Einnahme der Pille oder eine Schwangerschaft führt auch oft zu kleinen und größeren braunen Flecken an Stirn und Wangen. Auch hierfür ist die Sonne verantwortlich.

Was hilft gegen Pigmentstörungen

 

Akne:

Akne ist weltweit die häufigste Hauterkrankung. 70 bis 95 Prozent aller Jugendlichen weisen Akne-Hautveränderungen auf, betroffen sind insbesondere das Gesicht und der obere Rumpfbereich. In der Mehrzahl der Fälle erfolgt nach der Pubertät eine spontane Rückbildung, davon bei 2 bis 7 Prozent mit erheblicher Narbenbildung. In 10 Prozent der Fälle verharrt die Erkrankung bis über das 25. Lebensjahr hinaus.

 

Akne vorher nachher eTwo

 

Behandlung:

Die Behandlung von Pigmentstörungen / Akne mit eTwo Sublative ist die erste und einzige Technologie, die verschiedene Energiearten kombiniert (elōs-Technologie), um die Pigmentstörungen und Aknenarben zu minimieren. Die elōs-Technologie nutzt die Kombination aus bipolarer Hochfrequenz- und Lichtenergie für eine gezielte und sichere Behandlung von pigmentierten Läsionen wie Sommersprossen, Sonnen- und Altersflecken. Nach 5 Behandlungssitzungen wird in der Regel eine schrittweise und stärker werdende Verbesserung des Hauttons sichtbar sein. Die Gesamtanzahl der Sitzungen hängt von Ihrem Hautbild ab.

 

JETZT TERMIN VEREINBAREN