Eiseninfusion - schnelle Hilfe bei Eisenmangel

Mit Eiseninfusion schnell die Müdigkeit bekämpfen

Infusionen sind ein schneller Weg Arzneimittel, Nährstoffe und Wirkstoffe in den Körper zu transportieren und die bestehende Krankheitssymptome zu liendern. In meinen Augen ist es eine der stärksten Therapie bei Eisenmangel überhaupt. Deshalb nimmt die Infusionstherapie mit Eiseninfusionen in meiner Praxis einen besonderen Stellenwert ein. Mit Eiseninfusion gelingt es sehr schnell eine Besserung der Beschwerden zu erreichen.

eiseninfusion

Gerade bei Blutarmut ist eine Infusion ein effektives Verfahren. Das Ziel ist das Auffüllen der Eisen-Speicher: Oftmals wird eine Therapie mit einer hohen Anfangsdosis begonnen, welche die Körperspeicher / Ferritin wieder auffüllen soll. Hier kommt man mit einer oralen Aufnahme vom Eisen über Tabletten oder Kapseln jedoch schnell an die Grenzen des Möglichen. Denn selbst von einer sehr hohen Dosis von 100mg oralem Eisen nimmt der Körper auch unter den optimistischsten Szenarien maximal 13mg auf. Auf diese Weise einen Körperspeicher von 2000 – 4000mg aufzubauen, würde also über ein halbes Jahr dauern. 

Deshalb führen wir zunächst die Eiseninfusionen durch. Hierbei ist die Aufnahme bei gleicher Dosis viel höher. Der Körperspeicher / Ferritin wäre so bereits nach wenigen Injektionen wieder optimal gefüllt.

Was sagen unsere Patienten ?

Das erfahren Sie in diesem Behandlungsvideo. Schauen Sie uns bei der Arbeit über die Schulter.

Damit Sie sich jederzeit wohl und sicher fühlen, kann eine Eiseninfusion nur durch medizinisches Fachpersonal ordnungsgemäß verabreicht werden. Die Infusionsdauer beträgt ca. 30 Min. Patienten, die kurze Zeit nach der Auffüllung ihrer Eisenspeicher eine deutliche Besserung ihrer Lebensqualität erfahren haben, berichten häufig von einer signifikanten Besserung der chronischen Müdigkeit und einem neu gewonnenen Gefühl der Energie und Unternehmungslust. Bereits nach der ersten Eiseninfusion ist eine deutliche Besserung spürbar. 

Die Kosten für eine Eiseninfusion mit 200 mg Eisen(III)-Sucrose inkl. der ärztlichen Dienstleistung belaufen sich auf 89,00€. Es handelt sich dabei um eine privatärztliche Leistung, die nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet wird. Die Kosten werden bei nachgewiesenem Eisenmangel durch die private Krankenversicherung übernommen.

Sie möchten sich informieren und beraten lassen?

Dann vereinbaren Sie noch heute einen Termin!

+49 (0) 6593 / 99 644 64